Sportakrobatik

Gelungener Liga-Start der Sportakrobaten der SG Götzenhain in Pfungstadt

Nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingter Pause nimmt der HSAV seinen Ligabetrieb wieder auf.

Am 26.03.2022 trafen sich die hessischen Sportakrobaten zum 1. Wettkampf in der Landes- und Hessenliga in Pfungstadt.

Rund 90 Formationen aus 12 Vereinen gingen an den Start und zeigten den Kampfrichtern und Zuschauern ihr Können. Für die Landesliga im Nachwuchsbereich startete coronabedingt nur 2 SG Formationen. Unser Trio mit Cecil Burkhardt, Katrin Lazova und Louisa von Traubenberg erturnten trotz Sturz gute 19.03 Punkte, gefolgt vom Damenpaar Alegra Rudnik und Flora Mayer mit ordentlicher Übung (21.01 Pkt.).

In der Hessenliga gingen unsere 7 A-Klasse Formationen mit ihrer Balance Übung an den Start. Linja Tauber auf dem Podest konnte sich über 22.88 Punkte freuen. Mit neuen Schwierigkeiten und schönen Choreografien präsentierten sich erstmals unsere Schüler Trios Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Linn Reichel (21,65 Pkt.) und Malea Klann, Sydney Rahe und Alena Kemling. Gewohnt souverän mit 22.55 Punkten. Beide Trios zeigten erstmals einen freien Handstand in ihrer Kür.

Das hessisches Kader Junioren Mix Paar Joshua Hering und Luna Braun erturnten mit schöner emotionaler Kür 23.41 Punkte. Unser Junioren Trio musste nach längeren Verletzungspause von Lea Pfeffer und kurzfristigem Corona-Ausfall einer Partnerin ziemlich spontan auf Damenpaar umstellen. Umso erfreulicher, dass Julia Göbel mit Lea Pfeffer eine starke Übung mit drei unterschiedlichen Handständen gelang (23.24 Pkt.).

In die Mannschaftswertung turnten unsere beiden Meisterklasse-Formationen.

Das eingespielte Trio mit Laura Bornscheuer, Giulia Felice und Mara Pfeffer zeigten ihre Kür mit höchsten Schwierigkeiten gewohnt sicher. Mit 24.19 erhielten die Drei die höchste Wertung für die SG Götzenhain.

Ebenfalls wertvolle Punkte für die Mannschaft konnten Lilli Doppel und Amara Rahe erturnen. Mit ihrer ausdrucksstarken und fehlerfreien Darbietung überzeugten sie das Kampfgericht von sich und erhielten 23.72 Punkte.

In der Gesamtwertung liegt die SG Götzenhain in der Nachwuchsklasse der Landesliga auf Platz 9 und in der Hessenliga auf Platz 5.

Das Training richtet sich nun schwerpunktmäßig auf die Tempoelemente. Am 30.04.2022 geht es erneut nach Pfungstadt zum letzten Ligawettkampf der Saison, dann mit der dynamischen Kür und vielen Saltos.

Trainingszeiten

Wochentag Gruppe Trainer/in Uhrzeit Veranstaltungsort Kosten
Stand 21.01.22       *zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag  
Dienstag Anfänger
ab 5 Jahre
Iris Weilmünster
Pamela Mayer
14:30-16:00 h Vereinshalle, Frühlingstr. 1-3, Dreieich 5,00 € monatlich*
Dienstag Fortgeschrittene
Wettkampfgruppe
Kristin von Reisner

16:00-19:00 h Vereinshalle, Frühlingstr. 1-3, Dreieich 5,00 € monatlich*
           
Freitag Wettkampf A-Klasse

Kristin von Reisner

16:00-19:00 h Vereinshalle, Frühlingstr. 1-3, Dreieich 5,00 € monatlich*
Samstag Nachwuchs Wettkampfgruppe Iris Weilmünster
Pamela Mayer
10:00 - 12:00 h Vereinshalle, Frühlingstr. 1-3, Dreieich 5,00 € monatlich*

Zurück auf die Matte – Vereinsmeisterschaft der SG Götzenhain 1945 e.V.

Ende 2020 wurden coronabedingt alle Turnhalle geschlossen. Die jungen Sportakrobaten, gewohnt als Paar oder Trio zu agieren, mussten sich nun eine lange Zeit allein zu Hause im Onlinetraining fit halten. Viele konnten den Leistungsstand nicht halten und mussten im Sommer neu durchstarten. Gruppen wurden neu gebildet, weil die Sportler gewachsen sind, oder das Leistungsniveau nicht mehr passte.

Trotz aller Widrigkeiten hat das Trainerteam es geschafft, 41 Kinder bei der Stange zu halten und viele schöne Akrobatik-Choreografien an der Vereinsmeisterschaft zum Besten zu geben.

Gestartet wurde in den Kategorien Podest, KfL Paare Level 1, KfL Trio Level 2 + Level 3, Nachwuchsklasse Paare, Nachwuchsklasse Trio und Meisterklasse.

Am Podest siegte Mara Pfeffer, die sich außer dieser Goldmedaille auch noch den Pokal der besten Tageswertung (25,600 Pkt.) abholten durfte. Silber ging an Linja Tauber und Bronze an Katharina Smoktun.

Bei den Anfängerkindern im KfL Level 1 Paare starteten Amanda Vollrath und Mia Buschmann (Platz 1), Dunja El Badaoui und Lisa Schmüser (Platz 2) Leonie Winter und Viktoria Lazova (Platz 3).

Der 1. Platz KfL Level 2/3 ging souverän an das Trio Carlotta von Reisner, Katharina Smoktun und Linn Reichel, gefolgt von Sarah Göttig und Emma Schönfeld. Die Beiden mussten am Morgen noch krankheitsbedingt ihrer Trio- zu einer Paar-Übung umstellen. Der 3. Platz ging an Cecil Burkhart, Katrin Lazove und Louisa von Traubenberg. Den unglücklichen 4. Platz erreichten Lena Kierkosz, Lena Scharbau und Johanna Koncewicz. Platz 5 ging an Anna Erb, Claire Thomas und Marcella Knappe. Auch diese Drei hatten krankheitsbedingt nur wenig Trainingsmöglichkeiten, trotzdem haben sie sich wacker geschlagen.

In der Nachwuchsklasse Paare gingen Julia Göbel und Zoe Rommel (Platz 1), Lilli Doppel und Amara Rahe (Platz 2) Joschua Hering und Luna Braun (Platz 3), Lisa Mund und Carlotta Hoffmann (Platz 4) und Alegra Rudnik und Flora Mayer (Platz 5) an den Start.

Souverän gewannen Sydney Rahe, Malea Klann und Alena Kemling den 1. Platz in der Kategorie Nachwuchsklasse Trios. Gefolgt von Anouk Häg, Julia Göbel mit Carlotta Hoffmann.

Unser SG Meisterklasse Trio mit Laura Bornscheuer, Giulia Felice und Mara Pfeffer durften an dem Tag gleich 2x auf die Matte. Sowohl in ihrer Kombi Übung als auch in der Dynamik-Übung zeigte das hessische Trio eine eindrucksvolle Vorstellung. Alle Schwierigkeiten, auch der neu erlernte Salto gelang ihnen sicher. Zusätzlich konnten sie aber auch durch ihre ausdrucksstarke Choreografie bei den Kampfrichtern punkten und standen am Schluss auf dem Treppchen und erhielten für ihre Übungen 2x die Gold-Medaille.

Zum Schluss erhielt jeder Teilnehmer ein neues Trainings T-Shirt, die stolz von allen am Ende der Veranstaltung mit leuchtenden Augen präsentiert wurden.

Erfolgreicher Nachwuchswettkampf in Mainz für die Sportakrobatinnen der SG Götzenhain

Von einer erfolgreichen Teilnahme am Klaus Spengler Pokal können die Sportakrobaten der SG Götzenhain berichten. Insgesamt 1x Gold, 2x Silber und 3x Bronze brachten die Sportakrobaten mit nach Hause.

Am 04. Dezember fand unter strengen Hygienevorschriften und ohne Zuschauer die sechste Auflage des Klaus-Spengler-Pokals in Mainz statt. Die Veranstaltung war eine große Herausforderung für den gastgebenden Verein, der sich mit der Durchführung große Mühe gegeben hatte. Aufgrund der Einschränkungen hinsichtlich der sich ständig veränderten Corona-Regelungen war es bis kurz vor Beginn nicht sicher, ob der Wettkampf überhaupt stattfinden konnte.

Für die SG Götzenhain gingen insgesamt 9 Formationen an den Start.

Den Anfang machte unser SG Meisterklasse Trio mit Laura Bornscheuer, Giulia Felice und Mara Pfeffer. Die Drei durften an dem Tag gleich 2x auf die Matte. Sowohl in ihrer Balance Übung als auch in der Dynamik-Übung zeigte das hessische Trio eine eindrucksvolle Vorstellung. Alle Schwierigkeiten, auch der neu erlernte Salto gelang ihnen sehr sicher. Zusätzlich konnten sie aber auch durch ihre ausdrucksstarke Choreografie bei den Kampfrichtern punkten und standen am Schluss auf dem Treppchen und erhielten für ihre Übungen 2x die Bronze-Medaille.

Anschließend ging die Nachwuchsklasse an den Start. In einem starken Teilnehmerfeld (C-Klasse) zeigten Malea Klann, Sydney Rahe und Alena Kemling ihre rhythmische Übung mit viel Esprit und Leichtigkeit. Alle Schwierigkeiten gelangen ihnen problemlos. Am Ende erreichten die Drei einen tollen zweiten Platz von insgesamt 11 Damengruppen.

Das Damenpaar Flora Mayer und Alegra Rudnik belegten mit einer schön ausgeführten Übung Platz 5.

Weiter ging es mit dem Damentrio Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Linn Reichel (Leistungsklasse KFL – Level 3). Sie konnten sich gegenüber ihrem letzten Wettkampf deutlich steigern. Mit einer sicheren Ausführung der Elemente, gepaart mit einer gelungenen Choreografie wurde das Trio mit dem 1. Platz belohnt.

Zum ersten Mal zusammen auf der Matte standen Lena Scharbau, Lena Kierkosz und Johanna Koncewicz belegten mit ihrer Übung einen guten 4. Platz.

Auch der jüngste Nachwuchs präsentierte sich sehr souverän. Für viele der Sportlerinnen war es der erste Wettkampf überhaupt.

Unser Damenpaar Amanda Vollrath und Mia Buschmeier konnten in der Leistungsklasse (KFL – Level 1) überzeugen und sicherten sich den 3. Platz.

In der Leistungsklasse KFL-Level 2 belegten das Trio Cecil Burkhardt, Katrin Lazova und Louisa von Traubenberg den 4. Platz. Zufrieden mit ihrem 5 Platz, trotz kleinem Patzer in der Übung, waren Elina Charitou, Sarah Göttig und Emma Schönfeld.

Strahlende Gesichter gab es auch bei dem Damenpaar Marcella Knappe und Claire Thomas über ihren 2. Platz in der D-Klasse.

Die Trainerinnen Kristin von Reisner, Iris Weilmünster und Pamela Mayer sind stolz auf die Leistung der Mädchen. Trotz Trainingseinschränkungen durch Corona ist das ein toller Erfolg und zeigt die stetige Weiterentwicklung der Sportlerinnen.

Gelungener Neustart der Sportakrobaten der SG Götzenhain

Unglaubliche 2 Jahre betrat niemand in Hessen die 12x12 Meter große Bodenmatte, um eine akrobatische Kür zu präsentieren. Und nun geht es für die SG Götzenhain Schlag auf Schlag - 3 Wochenenden hintereinander Wettkämpfe.

Eine lange Durststrecke liegt hinter den Sportlern: erst Hometraining via zoom, dann Einzeltraining ohne Kontakt, Kleingruppen und im Frühsommer 2021 dann endlich wieder etwas Normalität für die Sportakrobaten der SG Götzenhain. Auch für die Trainerinnen keine leichte Aufgabe – alte Konzepte waren überholt, die Kinder gewachsen, keine einzige Formation war mehr zu halten: Alles neu die einzig sinnvolle Lösung! So wechselten viele Mädchen die Positionen, die Kleinen sind nun plötzlich die Großen in ihren neuen Formationen. Neue Talente wurden gesichtet.

Den Auftakt machte der 10. Horst Stephan Pokal in Birkenau. Unter strengen Hygienevorschriften fand dieser am 30.10.2021 statt. Ein nationaler Wettkampf und ein wahrer Kraftakt für den Ausrichter SG Nieder-Liebersbach mit über 30 Vereine aus ganz Deutschland am Start.

Für die SGG trat eine komplett neue Nachwuchs-Mannschaft an – ein Generationswechsel, der sich nun unter den Augen der Kampfrichter beweisen musste. Pola Piatkowski und Zoe Rommel machten als Paar einen sehr guten Eindruck. Sydney Rahe, Malea Klann und unser Neuling Alena Kemling zeigten souverän, was sie sich seit den Sommerferien hart erarbeitet hatten. Alegra Rudnik und Flora Mayer standen beide das erste Mal überhaupt auf der Matte und turnten sehr gut durch. Erst am Abend, nach langem Warten und einer Zitterpartie auf der Matte erturnten Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Neuling Linn Reichel sogar noch eine Silbermedaille.

Eine Woche später fuhren 21 Sportler der SGG in großer Mannschaft mit dem Team Bus nach Baunatal zum Hessenpokal.

Der komplette Nachwuchs konnte mit besseren Übungen bei den Kampfrichtern punkten und wurden noch von Cecil Burkhardt, Katrin Lazova und Louisa von Traubenberg in ihrem ersten Wettkampf unterstützt.

Höhere Schwierigkeiten in der A-Klasse wurden gezeigt. Auch diese Formationen sind neu zusammengestellt und können noch nicht ganz eingespielt agieren. Linja Tauber trat mit ihrem Podest, Joshua Hering mit neuer Partnerin Luna Braun im Mix, Lilli Doppel mit Amara Rahe (höchster Wertung für die SGG 22,900 Pkt.) an. Zum guten Schluss erturnte unser Meisterklasse Trio mit Laura Bornscheuer, Giulia Felice und Mara Pfeffer mit der höchsten Schwierigkeit 22,840 Punkte.

Die SGG erlangte den 6. Rang im Hessischen Vergleich.

G-Towns

G-Town-Girls zeigen Kampfgeist und holen sich den 4. Platz im Tuju Stars Bundesfinale

Mit einem starken 4. Platz kehrt die Showgruppe der SG Götzenhain „G-Town-Girls“ vom diesjährigen Bundesfinale des „Tuju Stars“ aus Hatten-Sandkrug zurück.

Mit großer Spannung und jeder Menge Equipment reisten die 23 G-Town-Girls nach Hatten-Sandkrug zum Bundesfinale des Tuju Stars. Begleitet wurde sie von Trainern, Betreuern, Eltern, Geschwistern und SGG-Vorstandsmitgliedern im Fanblock.

Durch den Sieg im Landesentscheid hatten sich die Götzenhainer Sportlerinnen für das Bundesfinale des Show-Wettbewerbs für Kinder- und Jugendgruppen qualifiziert. Mit viel Disziplin, Fleiß und Motivation hatte sich die Gruppe in vielen Trainingsstunden auf diesen Höhepunkt vorbereitet.

Insgesamt 19 Showgruppen aus 11 Bundesländern hatten sich für das Halbfinale qualifiziert, das zunächst ausgetragen wurde.

Wenn Turnen auf Tanz und Akrobatik trifft, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und die Show kann beginnen. Als ausverkaufte Abendveranstaltung begann dann die Finalrunde, in der die besten acht Gruppen um den Sieg kämpften. Mit höchster Konzentration und Siegeswillen gelang es den Mädels nochmals fehlerfrei und ausdrucksstärker denn je, ihre Show zu präsentieren. Im direkten Vergleich namenhaften Showgruppen, die teilweise auch international Erfolge sammeln, gelang den G-Town-Girls ein sensationeller 4. Platz.

Die Mädchen der SG-Gruppe und ihre Trainer sind stolz auf den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte und dass sie sich in diesem großen und sehr starken Teilnehmerfeld als Deutschlands viertbeste Showgruppe behaupten konnten.

Pressebericht Tuju Stars Bundesfinale

Fotos: Daniel Schrick und Christine Meyerhöfer

G-Town-Girls siegen beim Tuju Stars Landesentscheid in Hessen

TujuStars

HERZLICHEN GLÜCKWÜNSCH FÜR DIESEN SOUVERÄNEN UND ÜBERAUS VERDIENTEN SIEG!!!!

Unsere G-Towns haben es geschafft, sie reisen an Pfingsten zum Bundesfinale nach Hatten-Sandkrug.

Wir bedanken uns bei den Trainern, Betreuern und dem großen Helferteam, die alle gemeinsam zu diesem perfekten Wettbewerb in der Hans-Meudt-Halle beigetragen haben.

Und natürlich auch bei allen Teilnehmern des Landesentscheides, die zu uns nach Dreieich gekommen sind, der Jury und auch der Hessischen Turnjugend für die gelungene Veranstaltung.

Pressebericht: Beste Show-Gruppe Hessens gekürt

Eltern-Kind-Turnen

Vielfalt und Abwechslung beleben die Neugier und die Freude am Entdecken. Die motorischen Fähigkeiten, wie krabbeln, hüpfen oder klettern, werden hier unter Anleitung spielerisch erlernt und gefördert. Dies erleben die Kleinen gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern. So wird ein guter Start in ein aktives Leben unterstützt.

 

Trainingszeiten

Wochentag Angebot Trainer/in Uhrzeit Veranstaltungsort
        Stand 03.05.2022
Mittwoch

Eltern-Kind-Turnen

15 - 36 Mon.

Sabine

15.00 - 16.00 Uhr

Vereinshalle, Frühlingstr.
Mittwoch

Eltern-Kind-Turnen

ab 3 Jahre

Sabine

16.00 - 17.00 Uhr

Vereinshalle, Frühlingstr.
Donnerstag

Eltern-Kind-Turnen

9 Mon. - 3 Jahre

Christine 09:30 - 10:30 h Vereinshalle, Frühlingstr.

 

ANMELDUNG derzeit bitte über unsere VEREINS APP !!!

Kinderturnen

In altersgemäßen Gruppen und unter fachlicher Anleitung erleben die Kinder spielerisch, sich im Raum bzw. an und mit Geräten zu bewegen.   Das ist wichtig für eine gesunde Entwicklung. Bewegung fördert Konzentration und Selbstvertrauen, und die Kinder lernen das Miteinander in einer Gruppe.

Liebe Eltern der Abteilung Turnen,

Liebe Eltern,


Bitte beachten Sie:


- Auf dem Schulgelände der Karl-Nahrgang-Schule herrscht Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder im Schulalter.

- Die Umkleiden bleiben geschlossen - ihr Kind kommt in Trainingsbekleidung und wechselt im Vorraum lediglich seine Schuhe


- Bitte weisen Sie ihr Kind darauf hin, sich in der Halle vor dem Training die Hände zu waschen und zu desinfizieren.        Desinfektionsmittel wird von unseren Trainerinnen und Trainern bereitgestellt.


- Auf der Homepage der SG finden Sie unser Hygienekonzept. Bitte lesen Sie es aufmerksam durch.
  Mit der Teilnahme Ihres Kindes am Training akzeptieren Sie diese Regelungen.

-Die Anwesenheit der Eltern während der Turnstunden ist nur nach Absprache mit der Trainerin möglich.

-Bitte verlassen Sie nach dem Training mit Ihrem Kind zügig den Schulhof!

Trainingszeiten -Vorschulturnen

Wochentag Angebot Trainer/in Uhrzeit Veranstaltungsort
        Stand: 24.09.2021
         
Freitag

Kinderturnen ab 4 Jahre

(nach Absprache ab 3 J.)

Sabine 16.30 - 17.30 Uhr Turnhalle Karl-Nahrgang-Schule
Freitag

Kinderturnen 5-7 Jahre

Sabine 17.30 - 18.30 Uhr Turnhalle Karl-Nahrgang-Schule

 

Trainingszeiten Schulkinder

Wochentag Angebot Trainer/in Uhrzeit Veranstaltungsort
        Stand 24.09.2021
Freitag Turnen 5-7 Jahre Sabine 17.30 - 18.30 h Turnhalle Karl-Nahrgang-Schule
Freitag Turnen ab 8 Jahre Sabine 18.30 - 19.30 h Turnhalle Karl-Nahrgang-Schule

 

Tanzen

JAZZ DANCE für Erwachsene & CONTEMPORARY ab 14 J.

Mit den Trainerinnen Mila Wenzel (Ballett) und Samira Wanitschek (HipHop, Jazz und Contemporary) hat die Sportgemeinschaft zwei sehr gut ausgebildete und erfahrene Trainerinnen gewinnen können, die in den Wochen des Corona-Lockdowns auch mit Online-Unterricht punkten konnten.
Sie freuen sich auf neue Tänzerinnen und Tänzer.

Um Schnupperstunden zu vereinbaren oder für weitere Informationen ist das Vereinsbüro unter 06103-3728428 oder vereinsbuero@sggoetzenhain.de erreichbar.

Trainingszeiten

Wochentag Angebot Trainerin Uhrzeit Veranstaltungsort Kosten
Stand 15.02.2022          
Donnerstag Contemporary Samira

18:00-19:00 Uhr

Frühlingstr. 1-3

6 € monatl.

Donnerstag Jazz Dance - Modern Dance für Erwachsene Samira

19:00-20:00 Uhr

Frühlingstr. 1-3

6 € monatl.

Tänzerische Früherziehung

 

Tanzen macht schlau, denn Tanzen schult Motorik, Gleichgewichtssinn, Rhythmusgefühl und Koordination und so auch das Gehirn. Und damit es auch richtig Spaß macht, wird alles kindgerecht in Geschichten und Spiele verpackt.

Den Unterricht leitet Mila Wenzel.

Trainingszeiten

Tänzerische Früherziehung

Wochentag Angebot Trainerin Uhrzeit Veranstaltungsort Kosten
Stand 26.10.2021         *zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag
Dienstag Tänzerische Früherziehung
Ballett für Anfänger
Mila Wenzel

14:30-15:20 Uhr

Vereinshalle Frühlingstr.,
kleiner Saal, 1. OG

5 € mtl.*

Dienstag Tänzerische Früherziehung
Ballett für Mittelstufe
Mila Wenzel

15:25-16:15 Uhr

Vereinshalle Frühlingstr.,
kleiner Saal, 1. OG

5 € mtl.*

Dienstag

Tänzerische Früherziehung
Ballett für Fortgeschrittene

Mila Wenzel

16:20-17:10 Uhr

Vereinshalle Frühlingstr.,
kleiner Saal, 1. OG

5 € mtl.*

 

HipHop-Dance Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre

Die Kinder und Jugendlichen tanzen auf aktuelle Hits und nach Musik, die ihnen gefällt. Dabei erhalten sie eine tänzerische Grundausbildung mit gezieltem Körpertraining, das Koordination und Haltung verbessert. Sie lernen verschiedenste Tanzrichtungen und Tanzstile kennen. Wir freuen uns auf neue Tänzerinnen und Tänzer.

Trainingszeiten HipHop

Wochentag Angebot Trainerin Uhrzeit Veranstaltungsort Kosten
Stand 26.10.2021        

*zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag

Donnerstag HipHop
"Groove"
Samira 15.00 - 16.00 Uhr Vereinshalle Frühlingstr.,
kleiner Saal, 1. OG
5 € mtl.*
Donnerstag HipHop
"Spotlight"
Samira 16.00 - 17.00 Uhr Vereinshalle Frühlingstr.,
kleiner Saal, 1. OG
5 € mtl.*
Donnerstag HipHop
"The Yard"
Samira 17.00 - 18.00 Uhr Vereinshalle Frühlingstr.,
kleiner Saal, 1. OG
5 € mtl.*
 

Cross Parkour OUTDOOR in den Sommermonaten

Die Gruppe trainiert hinter dem Baseballfeld, an den Sprunggruben.


Die Kinder kommen bitte in Trainingsbekleidung.


Da die Gruppengröße in der Vergangenheit stark schwankte, bitten wir um Anmeldung über die SG App. Diese können Sie über den AppStore herunterladen.


Nur bei starkem Regen oder Unwetter muss das Training ausfallen.


Auf dem Platz gelten die üblichen Hygieneregeln (hängen auch am Eingang zum Sportplatz aus) und wir verweisen auf das Hygienekonzept auf unserer Homepage oder der APP.



Parkour & Calisthenics kurz erklärt ...

PARKOUR

Beim Parkour bewegst Du Dich durch den Raum, indem Du läufst, springst, Hindernisse überwindest, kletterst und Dich hochziehst. Alle Bewegungen lernen wir Schritt für Schritt und üben sie. Du entdeckst die Möglichkeiten Deines Körpers, und bestimmt gelingt Dir bald etwas, das Du vorher nicht konntest. Parkour ist gemeinsames Erleben und Bewegungskunst.

 

CALISTHENICS

Fitness mit eigener Muskelkraft im Freien und in der Halle.
Push ups, Dips und Squats uvm. - Übungen zum Muskelaufbau und als Basis für andere Sportarten. Ideen und Anregungen fürs Training in den Sportparks der Umgebung. Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Calisthenics

Trainingszeiten

Wochentag Angebot Trainer/in Uhrzeit Veranstaltungsort
Dienstag

Cross-Parkour
ab 1. Klasse

Ina & Anke 17:15 - 18:30 OUTDOOR in den Sommermonaten
Freitag

Calisthenics
ab 10 Jahre

Nouredine, Yassine & Romy 19:30-21:00

Turnhalle Karl-Nahrgang-Schule

Dienstag Cross-Parkour
ab 1. Klasse
Ina & Anke 17:30 - 19:00

Turnhalle Karl-Nahrgang-Schule

Stand 01.01.2022

 

Frühlings-Show

Aktive begeistern bei der Frühlings-Show der SG Götzenhain

Ein Bericht zu unserer tollen Show, heute in der Offenbach Post
vielen Dank an Enrico Sauda!

 

Wir laden Sie herzlich ein

Photograph: Alexander Iser

unsere gute Arbeit durch Ihre finanzielle Unterstützung noch besser zu machen.

Die Abteilung Gymnastik & New Moves der SG Götzenhain ist mit 700 Mitgliedern die größte Abteilung des Vereins.

Mit der Frühlings-Show im Mai 2019 wird die Vielfalt dieser besonderen Abteilung vor großem Publikum präsentiert.

Neben dem klassischen Turnangebot schon für die Allerkleinsten und dem umfangreichen Fitnessangebot für Erwachsene bietet Gymnastik & New Moves unter anderem Tanz- und Ballettunterricht mit professionellen Trainern oder lädt Jugendliche zu Musical- oder Einrad-Workshops in den Ferien ein.

Dass sich die Professionalität auszahlt, sieht man nicht nur an den stetig steigenden Mitgliederzahlen sondern auch der beeindruckenden Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Es gibt jedoch Hindernisse und Schwierigkeiten, die trotz der finanziellen Unterstützung der Eltern und der Unterstützung ehrenamtlicher Betreuer nicht überwunden werden und dieser attraktiven Jugendarbeit im Wege stehen.

Ganz aktuell ist die Trainingssituation der Sportakrobatik-Gruppe angespannt. Der Gruppe stehen leider nicht die Trainingsfläche zur Verfügung, die im Wettkampf vorgeschrieben ist, dafür werden weitere Bodenturnmatten benötigt.

Um die Gruppe, in der 50 Mädchen ab 6 Jahre trainieren zu unterstützen, würden wir uns über eine Spende sehr freuen. Mit den Spendengeldern würden weitere Bodenflächen angeschafft.

Über Spenden unter dem Stichwort "Sportakrobatik" freuen wir uns:
Volksbank Dreieich eG
BIC: GENODE51DRE
IBAN: DE21 5059 2200 0008 2012 77

Sparkasse Langen-Seligenstadt
BIC: HELADEF1SLS
IBAN: DE28 5065 2124 0045 1150 94

Kontakt:
Sportakrobatik Team
E-Mail: sportakrobatik@sggoetzenhain.de
oder
Birgit Munoz
Vereinsbüro
Tel: 06103 - 372 84 28
E-Mail: vereinsbuero@sggoetzenhain.de